Der in Japan am meißten verbreitete Shiatsu- Stil ist das sogenannte Namikoshi Shiatsu (nach seinem Begründer Namikoshi Tokujirō). Im Westen- USA und Europa- ist Shiatsu die bekannteste asiatische Behandlungsmethode für alle Altersgruppen.

SHIATSU

 

Shiatsu ist eine ganzheitliche jap. Behandlungsmethode, deren Wurzeln in der chin. Heilkunde liegen. Gemäß diesem traditionellen Erfahrungswissen hängt das Wohlbefinden einer Person, als Einheit von Körper, Geist und Seele von dem harmonischen Fluss der Lebensenergie (Ki) entlang der Meridiane ab. Alle Gesundheitsprobleme und Unwohlsein sind somit auf ein Ungleichgewicht und Blockierungen der Energiezirkulation zurückzuführen. Einen harmonischen Energiefluss wieder herzustellen ist das Ziel einer Shiatsubehandlung. Im Shiatsu geht man davon aus, dass durch eine Behandlung die Selbstheilungskräfte des Körpers angeregt werden. Shiatsu ist unbegrenzt in seiner Behandlungstiefe, in der Vielfalt der Techniken und in seiner Dynamik. Wörtlich übersetzt heißt Shiatsu „mit Fingerdruck“.

 

At the point where the tide turns, at the point where the waves turn…in the gap between the in breath and the out breath is the space of all potential…where everything has dissolved into nothing, and at the same time that nothing is ready to pour into everything…
Where the tide turns
by C. Wynter
share      /    /    /