September 3, 2017

Makko Ho

Makko Ho
MAKKO HO DEHNUEBUNGEN

nach Shizuto Masunaga

 

Grundlage der 6 Dehnübungen sind Yoga Übungen. Sie sind sowohl Ausdruck der psychischen Qualitäten der Meridianpaare, als auch Möglichkeit zu ihrer körperlichen Dehnung. In ihrer Abfolge bieten sie ein einfaches, kurzes und umfassendes Übungsprogramm für das gesamte Meridiansystem. Jede Übung behandelt ein Meridianpaar, das durch seinen jeweiligen Yin – und Yang Aspekt in einer Wandlungsphase bzw. einem Element, vertreten ist. Beim Praktizieren der Übungen kann ein Meridian tonisiert oder sediert werden und so dem Praktizierenden zu einem ausgeglichenen Ki Fluss im Meridian verhelfen, dies führt automatisch entweder zum Lösen von Blockierungen oder/und Stärkung des Ki’s (Ki ist das japanische Wort für Energie).

Ein Übungszyklus sollte in folgender Reihenfolge geübt werden:

Beginn

Metall Element
Erd Element
Feuer I Element
Wasser Element
Feuer II Element
Holz Element

und zum Beenden die

Abschlussübung

Alle Artikel zu den jeweiligen Makko Ho Uebungen sind über obenstehende Links zu erreichen
Allgemein
Share: / / /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neueste Kommentare
    Kategorien